Kunden gezielter ansprechen

Die Reise zum Kunden

Die Versuchung ist groß bei der Kommunikation zu stark auf das eigene Produkt bzw. die eigene Dienstleistung zu setzen, und den Kundennutzen außer Acht zu lassen. Nehmen wir als Beispiel diese schöne Krone. Würden wir sie bewerben, könnten wir erzählen, aus welch edlen Materialien sie besteht, wie hochwertig ihre Handwerkskunst ist, wie gerechtfertigt ihr Preis. Dabei ist für den Kunden nur eines wirklich wichtig: Wenn er sie trägt, dann ist er der König. Zugegeben, kein alltägliches Beispiel. Und trotzdem erleben wir das in unserer Werbung immer wieder: Die Rendite für eine Geldanlage (ist das wirklich der Kundenwunsch, oder eher der Wunsch, reich und sorgenfrei zu leben), die “individuelle Betreuung” (ist das der Kundennutzen oder eher ein ohnehin selbstverständlicher Verkaufsservice). Viele, viele Beispiele gibt es, aber auch andere: “Wir machen den Weg frei” (der Slogan der Volks- und Raiffeisenbanken), “You can’t beat the feeling” (der Slogan von Coca Cola) und mehr. Warum kauft der Kunde denn wirklich Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung, was ist sein innigster Wunsch dafür. Hier zu überlegen lohnt.

Mehr dazu erfahren Sie in unserem Marketingseminar “Praktisches Marketing für KMUs”. Mit vielen Beispielen aus der Praxis zeigen wir Ihnen, wie Sie mit kundenorientiertem statt produkorientiertem  Marketing erfolgreicher potentielle Kunden ansprechen.